Entwicklung von Zecken

Entwicklungsstadien

Eine Zecke macht vier Entwicklungsstadien durch, ehe sie "erwachsen" ist:

  • Ei
  • Larve
  • Nymphe
  • erwachsene Zecke (Imago)

Um sich vom Larvenstadium in die nächsten Stadien weiterzuentwickeln, benötigt die Zecke Blutmahlzeiten von ihren Wirten. Wie lange die Entwicklungszeit dauert, ist allerdings von Zeckenart zu Zeckenart sehr unterschiedlich. Außerdem ist die Dauer des Entwicklungszyklus von den Witterungsbedingungen, den Umgebungstemperaturen und der Luftfeuchtigkeit abhängig. Sie kann in wenigen Monaten abgeschlossen sein, aber auch Jahre dauern.

Zeckenzeit

Man findet man Zecken je nach Witterung von März - Oktober, gehäuft treten sie in den Zeiträumen Mai - Juli und September - Oktober auf. Die Hauptzeckensaison in südeuropäischen Ländern ist von November - Januar. In nordeuropäischen Ländern ist Zeckenzeit von Juni - September.